9


Geistesblitze - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar

Die Person Jesus

Christus der Herr

09. Oktober 2017

Aphorismen
Gedankenblirtze
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten





Ich habe eine halbe Nacht überlegt ob ich schreiben soll, denn diesbezüglich bin ich gigakonservativ.
In den letzten Tagen las ich mehrere Beiträge, in denen von Jesus, Jesus von Nazareth, von der Person Jesus die Rede war. Was mir darin fehlte war der klare Bezug zu Christus, unserem Erlöser, unserem Herrn und Gott. Doch, wenn wir nicht – wie unser Heiliger Vater gesagt hat – mit dem Kreuz Christi zu den Menschen kommen, sind wir keine Jünger des Herrn. Wenn wir uns ganz auf Jesus fokussieren, riskieren wir, aus ihm einen jeder falschen Heilspropheten des Alten Bunden zu machen, welche auch dann noch „Heil, Heil!“ schrien, als das Unheil schon im Torbogen stand. Dann riskieren wir die geforderte Nachfolge zu verstehen als ein jubelnd hinter ihm in Jerusalem Einziehen, und dann "ans Kreuz mit ihm" zu rufen, wenn es ernst wird. „Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme täglich sein Kreuz auf sich und folge mir nach.“ (Lk 9,23) Daran kommt kein Christ vorbei.
 



********


Home
weitere Texte

nach oben